You are here

"e-pendler in niederösterreich" unterstützt die ISL-Akademie im nachhaltigen Mobilitätsmanagement!

Am 21. Juni 2013 wurde unter Teilnahme von Wirtschaftslandesrätin Dr. Petra Bohuslav, Vize-Bgm. Dr. Helga Krismer und Dipl. Kffr. Katherina Olbrich (EVN), der ISL-Akademie in Baden ein Elektroauto der Marke Nissan Leaf übergeben.

Die ISL-Akademie (Individualität, Selbstbestimmung, Lebensqualität) bietet Aus-, Fort- und Weiter-bildung im Pflege- und Betreuungsbereich an und beschäftigt an ihren 3 Standorten in Niederösterreich 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Elektroauto wird vor allem für Fahrten zwischen den Ausbildungsstätten eingesetzt, es soll aber auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre täglichen Fahrten zum Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt werden. 

"e-pendler in niederösterreich" ist eine Kooperation von EVN, Raiffeisen-Leasing und Wien Energie, die von ecoplus und dem Klima- und Energiefonds gefördert wird. In den nächsten 3 Jahren soll in einer Modellregion im Süden von Wien der Pendlerverkehr energieeffizienter und klimaschonender gestalten werden, um somit zur CO2-Reduktion im Verkehr beizutragen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem angehängten Pressetext.